Märchenabend – „über Mauern springen“

So, 17.11. 18-19:30 Uhr
Vorl. Sonntag d. Kj.
Märchenabend – „über Mauern springen“
Märchen und Musik vom neuen Leben
Gemeindesaal der Ev. Kirchengemeinde Siemensstadt
Schuckertdamm 336/338
Eintritt 8€, ermäßigt 5€
 
Ev. Kirchengemeinde Siemensstadt
Schuckertdamm 338
13629 Berlin
 
Telefon 381 24 55
Fax 38 30 79 82
buero(at)ev-gemeinde-siemensstadt.de

Großer Schenke-und Tauschmarkt für „Dinge des täglichen Lebens“

Großer Schenke-und Tauschmarkt für „Dinge des täglichen Lebens“
 
Es ist wieder soweit ! Nach den Erfolgen der letzten Male gibt es im Stadtteilzentrum Siemensstadt-Spandau , Wattstraße 13, 13629 Berlin wieder einen Tausch- und Schenkemarkt für „Dinge des täglichen Lebens“. Das sind Dinge aus dem Haushalt, die man ohne Auto in den öffentlichen Verkehrsmitteln transportieren lassen.
z.B. Deko, Werkzeuge, Bastel- und Handarbeitssachen, Kerzen, Geschirr, alles aus der Küche, Originelles, kleine Pflanzen, Spiele , Accessoires usw. All den Dingen, die noch gut erhalten und gebrauchsfähig sind, könnt ihr ein zweites Leben ermöglichen und selber schöne Dinge entdecken…
Technische Geräte können an Ort und Stelle an der Steckdose auf Funktionstüchtigkeit geprüft werden.
Zur gleichen Zeit findet in unseren Räumen auch ein Kleidertauschmarkt statt.
 
Sucht euch etwas Schönes „Neues“ aus. Ihr müsst nicht fragen, nicht betteln, und auch nichts bezahlen. Schaut euch um, nehmt mit, was euch gefällt !
Leckere Kuchen, belegten Brötchen und Getränke gibt es für kleines Geld .
Teile die übrig bleiben, werden entweder weiterhin im Stadtteilzentrum zum Mitnehmen ang
eboten, oder gehen an das Sozialkaufhaus in Spandau.
Wattstr,13, 13629 Berlin
Samstag, 16. November 2019 von 15:00 bis 18:00
 
 

St. Martins Umzug Reinickendorf

Martinsumzug mit Ross und Reiter, Kinderpunsch, Lagerfeuer und Grillwürstchen am 11.11.2019 in der „Alten Fasanerie“

Pressemitteilung Nr. 9127 vom 24.10.2019

Auch in diesem Jahr findet am St. Martinstag (11. November 2019) der traditionelle Martinsumzug des Jugendamtes Reinickendorf in Kooperation mit dem Elisabethstift in der alten Fasanerie (ehemals „Familienfarm Lübars“) statt.

Beginn ist um 16.30 Uhr. Am Lagerfeuer wird die Legende von St. Martin erzählt. Anschließend findet der Laternenumzug auf den Berg statt. Nachdem St. Martin auf dem Berg den Mantel mit dem Bettler geteilt hat, begleitet er den Umzug zurück auf den Hof. Dort findet der gemeinsame Abschluss in der Hofschule statt.
Es gibt kostenlosen Kinderpunsch. Grillwürstchen werden zum Verkauf angeboten. Das Ende der Veranstaltung ist gegen 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

https://www.berlin.de/…/p…/2019/pressemitteilung.857702.php…