Über Initiative Kiez Siemensstadt

Das ist ein privater Kiez-Blog Initiative Kiez Siemensstadt ist kein Verein o.ä. Ich arbeite ehrenamtlich für meine Nachbarn und erwirtschafte keinerlei Gelder. Herzlich Willkommen auf meiner Kiezseite! Bei mir bezieht ihr Informationen über unseren Kiez Siemensstadt, sowie Haselhorst, Spandau und Charlottenburg Nord, sowie interessantes aus Berlin. Wir berichten über Aktuelles, Kunst, Kultur, historisches aus unserem Umfeld, Veranstaltungen. Ebenso könnt ihr mir gerne Informationen zusenden, die wir veröffentlichen sollen. Wir behalten uns vor, dass nur wir Administratoren direkt bei uns posten dürfen, eure Post werden dann nach sachlicher Überprüfung freigegeben. Das versichert uns, dass keine Spams, Werbung oder unsachliche Inhalte gepostet werden. Es soll der Charakter einer Networkseite erhalten bleiben. Ich halte mir vor, bei undemokratischen Handlungen und menschenverachtende Äußerungen gegenzuhalten und auch unangemessene Kommentare zu löschen. Meine Idee ist, den Kiez zu beleben, zu informieren und zu vernetzen. Ein lebendiges interessantes Miteinander von uns Bürgern steht im Vordergrund. Initiative Kiez Siemensstadt unterstützt aktiv Projekte und Aktionen im Kiez. Dieser Blog ist mein privater Blog. Es ist kein Verein o.ä. und arbeite ohne eine Gewinnerzielung und ehrenamtlich. Es gibt so viel Interessantes zu entdecken. Und nun viel Spaß, beim stöbern auf unserer Kiezseite Passt auf euch und eure Nachbarn auf! Rebekka Kontakt: Bei Familienzentrum am Rohrdamm Voltastraße 2 , 13629 Berlin

An die Mieter der *Deutschen Wohnen* und interessierte Bürger und BürgerInnen.Bürgerbeteiligung!Bürgerversammlung zum Volksbegehren.


Sehr geehrte Damen und Herren,
DIE LINKE. Spandau lädt ein zur Bürgerversammlung anlässlich desbevorstehenden Volksbegehrens „Deutsche Wohnen & Co. enteignen“:
Bezahlbare Miete statt fetter Rendite
Mittwoch, 27. März 2019, 18 UhrBürgersaal im Rathaus SpandauCarl-Schurz-Straße 2/613597 Berlin
Immer mehr Menschen wehren sich gegen Mieterhöhungen und Ausverkauf undschließen sich zusammen. Ihr Widerstand trägt erste Früchte: Rückkaufvon Wohnungen, Vorkaufsrechte für Mieterinnen und Mieter, Aussetzung vonMieterhöhungen in städtischen Sozialwohnungen.Aus den vielfältigen Mieterprotesten ist die Initiative »Deutsche Wohnen& Co. enteignen« entstanden. Mit einem Volksbegehren will sie in Berlindie Wohnungsbestände der großen privaten Immobilienkonzerne inöffentliches Eigentum überführen.Warum, wie genau das funktionieren soll und was wir gemeinsam tunkönnen, damit Wohnen wieder bezahlbar wird – das wollen wir gemeinsamdiskutieren mit:- Michael Prütz, Sprecher des Bündnisses „Deutsche Wohnen und Coenteignen“- Marcel Eupen, Vorsitzender des AMV Alternativer Mieter- undVerbraucherschutzbund e.V.
Mit freundlichen GrüßenLars Leschewitz
— SprecherDIE LINKE. Spandau

Nur noch drei Tage bis Frühlingsanfang.
Endlich! Es soll auch nun endlich mit dem Wetter besser werden.
Für euch habe ich einige Hinweise, Aktionen und Veranstaltungstipps für euch.
Kommt gut in die Woche und passt auf euch und eure Nachbarn auf!
Initiative Kiez Siemensstadt

Central -Apotheke bietet…

Central -Apotheke an der Nonnendammallee 94
Bietet euch eine Vitalstoffmessung an!Am 28.03.2019Weitere Informationen in der Apotheke anfragen. (20€/ Person)Wir freuen uns über Ihre Anmeldung per Email: central-apotheke-siemensstadt@gmx.de oder Tel. 030/3826006

Foto: IKiezS