Um 1900 baden in Westend

Der Kochsee in Westend, ist ein Altarm der Spree. Dort befand sich ein Freibad, bis dieser Bereich 1911 zugeschüttet wurde.Viele Bürger waren damals gegen diese Maßnahme, da das Baden in den öffentlichen Gewässern verboten war und zu wenig Badeanstalten in Berlin zu Verfügung standen. Dieses Gelände wurde an die Bahn verkauft. Ein vergessener Ort in unserer Nachbarschaft.
Bilder und Informationen im Text.

http://blog.klausenerplatz-kiez.de/archive/2016/11/15/strassen_und_platze_badeanstalhttps://de.wikipedia.org/wiki/Kochsee