Von Türmen und Türmchen in Siemensstadt

 
Serie:
 
Uhrentürmchen am Nonnendammallee Röhrenwerk
Für mich ist dieses Uhrentürmchen auf dem alten Pförtnerhäuschen, immer ein Blick wert, wenn ich auf dem Bus 123 warten muss.
Aber wieviele Mitarbeiter von Siemens Röhrenwerk, sind schon müde, mit einem kurzem Blick hinauf auf die Zeiger des Uhrentürmchen ins Werk gehuscht um nicht zu spät zur Arbeit zu kommen.
Nach Entwürfen von Karl Janisch (1870-1946) wurde 1905/1906 das Röhrenwerk für die Automobilfertigung gebaut. Ab 1928 wurden Elektroröhren in diesem Werk hergestellt (daher der Name Röhrenwerk). Es gilt wohl als das älteste Werkgebäude in Siemensstadt. [R]
Bild: R.Kurpiers
Bild:Eingang Röhrenwerk