Versteckt, verschlafen, vergessen…. Aber nicht mehr lange, so hoffen wir. Ein ehemals lebendiger Ort: Freilufttheater Jungfernheide soll wiederbelebt werden.

 

Gustav-Böß-Freilichtbühne mit Kulturbiergarten Jungfernheide

Schon vor ca. 5 Jahren hat Intitiative Kiez Siemensstadt mit dem Projekt Pulzeit e.V. (Arche Metropolis) und der SPD Charlottenburg Nord, einen Neuanfang für das Freilufttheater angestrebt, dass wegen diverser Abläufe leider nicht ins Laufen kam. Auch Piratenpartei aus Charlottenburg, stellten inzwischen Anfragen zur Wiederbelebung dieser Spielstätte. Ein wichtiges Kulturangebot, für unsere Kieze, altersübergreifend, bezirksübergreifend, wo für jeden etwas dabei sein soll. Schulen, Kitas, Kunst/Musikschulen, Künstler und Veranstalter aus unseren Bezirken werden mit einbezogen. Von Independenz bis zum klassischen Programm, sollen Nachbarn und Gäste ins Theater ziehen.

Seit ein paar Monaten hat sich wieder ein Team zusammen gefunden um ein Gesamtkonstrukt zu entwerfen dieses Freilufttheater neu zu bespielen. Eine Konzeptidee ist schon parat. Denkmalschutz beachtet und Euronormumbauten müssen geplant und ausgeschrieben werden. Barrierefrei mit denken, Teilhabe für jeden Bürger. 2000 Sitzplätze müssen neu einsetzt werden. Ein kleines Großprojekt, was dringend hier in unserem Umfeld gebraucht wird. Gelder müssen akquiriert werden. Auch ein Spendenkonto wäre eine Idee, um das Projekt: Kultur im Park zu fördern.

Lärmschutz ist uns ein großes Anliegen, so dass kein Nachbar oder auch das anliegende Tiergehege oder Tiere im Park gestört werden. Die Idee von der Form eines Amphi-Theaters bleibt erhalten

Anfahrten und Parkplätze/ auch f. Räder  müssen überdacht werden, so dass es keine großen Engpässe entstehen. Auch die Wege-Beleuchtungen. Ihr seht, wir versuchen gleich Anliegerfreundlich mitzudenken.  Noch sind wir bei den ersten Schritten, aber diesmal sind wir voller guter Vorfreude und Hoffnung, das in Angriff nehmen zu können.

Ein umfassendes Gesamtkonzept für die ganze Spielstätte und für die Besucher, wäre ein kleiner aber leuchtender Edelstein in der Jungfernheide.

Initiative Kiez Siemensstadt Rebekka

Der Charlottenburger Stadtgartendirektor Erwin Barth, der seit 1920 den Volkspark Jungfernheide schuf, legte das Naturtheater in den Jahren 1923-25 an.(Wikipedia)

 

Aktive Mitstreiter:

Pulzeit.eV

SPD Charlottenburg Nord Christian Hochgrebe

Piratenpartei(Charlottenburg/Spandau)

Die Linke (Charlottenburg/Spandau)

und Initiative Kiez Siemensstadt.