Tangotänzer suchen einen Raum in Siemensstadt/Charlottenburg Nord, für Kurse.


TangoKurseBerlin (www.tango-kurse-berlin.de) – das sind Heidi und Julian, die seit 2011 in Berlin Tango Argentino unterrichten. Das Besondere: sie sind die ältesten Tangolehrenden in Berlin und richten sich vor allem an Menschen jenseits der 50, die etwas für ihre Wohlbefinden und ihre Fitness tun möchten. Viele Medien haben bereits über die beiden berichtet.Leider haben sie keinen Übungsrau mehr. Da sie in Siemensstadt zu Hause sind, suchen sie einen Raum in der Umgebung: etwa 50 bis 100 m² groß, mit glattem Boden.Weiß jemand Rat? (Text: Heidi)

Bilder: Der Tagesspiegel 16.0ktober 2016 A.Hecker Foto: A.omo

Werbeanzeigen

Via Tagesspiegel Spandau:
Wer noch Zeit und Lust hat!

Hier eine Sensation im Kulturhaus: Michael Pfeil schickt uns gerade eben eine E-Mail mit dem Betreff „EILMELDUNG“. Huch, was’n los? „Wir haben seltsamerweise noch Karten für Sascha Grammel zu vergeben – für die Vorstellungen 7., 8., und 9.5. im Kulturhaus Spandau. Die Menschen könne sich ruhig mutig melden, wir sind noch nicht ganz ausverkauft.“ Da sind wir jetzt wirklich baff! Die Tickets für den Komiker sind sonst schneller weg als die Buletten bei der Tagesspiegel-Weihnachtsfeier. – Kontakt: Kulturhaus – André Görke
+++