Gartenbesitzer, bitte einmal lesen…..


Leider betrifft das etliche Parzellen-Besitzer im Kiez.
Hier greift der *FNP*, Berliner Flächennutzungsplan.
Dieser FNP gibt es schon seit dem 19 Jahrhundert und bindet Freiflächen als Rückhaltegebiete für eventuelle Neubauten in Berlin. Das können Wohngebiete, aber auch Industriegebiete betreffen. Als sinnvolle Zwischennutzung wurden Gartengebiete verortet, die in Parzellen aufgeteilt wurden. Wie ich schon einmal hier erwähnte, wird bei Verpachtung, selten auf den FNP hingewiesen. Das macht natürlich den Eindruck *Pacht auf Ewig*. Da ist aber nicht nur der Gartenverein verantwortlich zu informieren, sondern auch der Pächter selbst. Da Informationen darüber auch öffentlich zugänglich sind. Ohne dieses Wissen, wird dann ein Schreiben zur Auflösung des Pachtvertrages zum persönlichen Drama.
Einhaltung zur Aufforderungen des FNP steht dem Bezirk frei und bleibt diesem vorbehalten. In den 1970ziger Jahren kämpften in Tegel (Seidelstraße), schon die Gartenbesitzer gegen den FNP. Ich kann mich gut an die Plakate in meiner Kindheit erinnern und scheinbar haben sie ihre Gärten damals erhalten können.
Hier gibt es Informationen für euch über den Flächennutzungsplan. Fragt auch bei euren Verpächtern nach, in wie weit ihr im FNP, eingebunden seid. Als nächstes werden Parzellen wegen der Schließung von Tegel zum Opfer fallen. (INFO: Veranstaltung: TXL Nachnutzung, ich hatte dazu auch einen Bericht von mir darüber online.)

Bild: BZ-Berlin.de

FNP INFOS: https://www.stadtentwicklung.berlin.de/planen/fnp/

NachnutzungTegel
https://www.stadtentwicklung.berlin.de/staedteb…/projekte/…/

Traumdisco

Traumdisco…..für Menschen mit und ohne Einschränkungen.Ich wünsche wie immer eine superfeierei und ein schönes Partyjahr 2019Ab 17:30, in der Eichenallee 47Termine gebe ich wie immer hier auf IKiezS bekannt.

Treffen mit den Eisbären bei Karls

Für einige bestimmt ganz spannend.
Ich jubelte damals fü den BSC Preußen…Ach lange ist es her.
Wer hingeht, wünsche ich viel Spaß
🏒Via Falkensee Aktuell

Coole Aktion: Karls lädt zum Familien-Fan-Tag mit den Eisbären Berlin

Eishockey-Profis am 12. Januar von 14 bis 18 Uhr zu Gast in Karls Erlebnis-Dorf Elstal / Zahlreiche Mitmachaktionen für Fans

Bei Karls sind die Eisbären los: Am 12. Januar 2019 gastiert das Team der Eisbären Berlin mit der ganzen Familie in Karls Erlebnis-Dorf Elstal, dem Premium-Partner des DEL-Rekordmeisters. Zwischen 14.00 und 18.00 Uhr schreiben Spieler wie Torwart Kevin Poulin, die Stürmer Florian Busch und Jamie MacQueen sowie Kapitän André Rankel Autogramme, posieren für Selfies mit Fans und bringen auch spezielle Ticketangebote für die kommenden Spiele in der Mercedes-Benz Arena mit. Zudem bieten die Eisbären zahlreiche Mitmachaktionen auf Karls eigener Eisbahn, wo neben den Eishockey-Profis auch der Eisbären-Nachwuchs sein Können zeigen wird. Der Besuch der Maskottchen Bully und Karlchen rundet den Familien-Fan-Tag zum einmaligen Erlebnis für Anhänger des beliebten Eishockeyclubs, und alle die es noch werden wollen, ab.

Wer zwischen oder nach dem Besuch seiner Idole noch nicht genug von eisigen Erlebnissen hat, sollte sich einen Blick in Karls neue Eiswelt „Komm ins Erdbeerkönigreich“ im „DAS EISWERK“ nicht entgehen lassen. Dauerkartenbesitzer der Eisbären Berlin erhalten am 12. Januar 2019 zwischen 16.00 und 18.00 Uhr kostenlosen Eintritt in die minus sieben Grad kalte Erlebniswelt, in der auf rund 2.000 Quadratmetern fantastische Traumwelten aus mehr als 300 Tonnen Eis warten. Der reguläre Eintritt beträgt 8,50 Euro für Erwachsene und 6,50 Euro für Kinder über 90 Zentimeter Körpergröße. Weiterhin sorgen eine große Po-Rutscher-Bahn, Eisstockschießen, die Achterbahn „K2“ sowie das neue Gummibeerchen-Land für süß-erlebnisreiche Winterfreuden im einzigen Freizeitpark der Region Berlin-Brandenburg.

Weitere Informationen gibt es auf http://www.eisbaeren.de und http://www.karls.de.

Karls Familien-Fan-Tag mit den Eisbären Berlin in der Übersicht:
14.00 Uhr bis 14.30 Uhr: Showspiel der Eisbären Juniors Berlin auf Karls Eisbahn
14.30 Uhr bis 15.00 Uhr: Glücksrad und Verlosungen am Aktionsstand der Eisbären Berlin im Restaurant „Mecklen-Burger“
15.00 Uhr bis 16.00 Uhr: Autogrammstunde der Eisbären Berlin im Restaurant „Mecklen-Burger“
16.00 Uhr bis 17.00 Uhr: Mitmachaktion mit den Eisbären Juniors Berlin auf Karls Eisbahn
16.00 Uhr bis 18.00 Uhr: Kostenloser Besuch der 4. Eiswelt Elstal für Dauerkarten-Besitzer der Eisbären Berlin

Alle Artikel über Karls in Falkensee aktuell hier: https://falkenseeaktuell.de/?s=karls

(Text/Foto: Karls Erlebnis-Dorf)