Bericht Stadtteilkonferenz Siemensstadt

Bericht Stadtteilkonferenz Siemensstadt

  • Unter „Aktuelles im Kiez“ hat uns Frau Pohl, (Pfarrerin der evangelischen Kirche in Siemensstadt) berichtet: Ev. Kirche hat keine Stelle für den sozialpädagogischen Bereich mehr zugesprochen bekommen. Zurzeit finanziert die ev. Kirche aus eigenen Mitteln, eine  ½ Stelle selbst.
  • Jugendmusikarbeit
  • Es wird aktuell eine Jugendband in der ev. Kirche Siemensstadt gegründet. Equipment ist vollständig vorhanden, so auch ein Raum und Musikinstrumente. Gesucht werden also Teens die Lust haben Musik zu machen und Spaß haben gemeinsam etwas neu zu erarbeiten.

                            Es wird auch in den Schulen im unseren Stadtteil, für die Jugendband geworben.

  • Fusion von Kirchen, findet auch bei uns in den Stadtteilen statt. Die ev. Kirche Siemensstadt wird mit der Weihnachtskirche zusammengelegt. Es wird dann eine gemeinsame Kirchenarbeit für unsere Stadtteile geben. Für weitere Informationen bitte sich an die Kirchen zu wenden.
  • Ev. Kirche Siemensstadt

            Adresse: Schuckertdamm 336-340, 13629 Berlin

           Telefon: 030 3812455

  • Ev. Kirche Haselhorst

           Adresse: Haselhorster Damm 54, 13599 Berlin

                       Telefon: 030 3341771

       Neue Seelsorge Stelle besetzt aktuell Frau C. Kraft vorerst bis Ende des Jahres 2018.

        In Siemensstadt wird es eine Stolpersteinverlegung geben. Am ehemaligen Kaufhaus             Stern, Nonnendammallee. Am 14.06.2019, 16°° Uhr.

Der Gemeindebrief ist in Arbeit und wird demnächst verteilt.

  • Die Jugendfreizeiteinrichtung CHiP 77

Ist aktuell geschlossen.

Aus Gründen von begleitenden Bauschäden, bei der derzeitig durchgeführten Sanierung des Gebäudes sind Schäden aufgetreten. (Sanierung findet statt, wegen eines massiven Brandschadens). Aufzuführende Gründe zur Schließung des CHiP77 sind: Nicht beheizbarer Räume, Schmutz, Teile der Räume ohne Wasseranschlüsse und zur Sicherheit für Personen.

Das CHiP77 voraussichtlich bis Ende des Jahres geschlossen bleiben. Wir  drücken die Daumen das es schnell wieder geöffnet wird. Unser Kiez braucht einen Raum für unsere Teens.

  • Schule an der Jungfernheide „Schülerhaus“, berichtet uns: Das seit Oktober 2018, am Schülerhaus eine Lastenfahrradstation *Flotte Berlin* verortet wurde.

Von Mo- Do  11°° bis 16:30  und Freitag vom 11°° bis 14:30 kann ab jetzt ein Lastenfahrrad ausgeliehen werden.

            Adresse: Jugendweg 15, 13629 Berlin

            Telefon: 030 38392643

Weitere Informationen über die Ausleihformalien, sind bitte im Schülerhaus oder bei Flotte Berlin https://flotte-berlin.de/ an zufragen.

  • Initiative Kiez Siemensstadt (Rebekka) trägt einige ausgearbeitete Punkte zur aktuellen Situation im Kiez vor
  • Kellereinbrüche im Kiez. (Das von der Sprecherin der Stadtteilkonferenz Fr. Gowitzke, auch nochmal deutlich bestätigt wurde), sind die Kellereinbrüche seit dem Sommer stark angestiegen. Das die Einbrüche tagsüber und sehr professionell durchgeführt werden. Die Polizei ist leider nur noch nachträglich die Schäden, wie Anzeigen wegen der Häufigkeit aufnehmen kann. Leider waren die Vertreter der Polizei diesmal nicht anwesend, um auf das Thema: Einbruch, tiefer einzugehen. Das wird sicherlich nachgeholt.
  • Bankentag zur Prävention zum Thema Trickbetrug
  • Campus Siemens: Es wird allgemein von den Stadtteilkonferenzteilnehmern bestätigt, dass die Errichtung eines Campus im Kiez begrüßt wird, aber natürlich auch Ängste von Kiezbewohner bestehen. Wir werden abwarten müssen wie die Planung den Alt- Kiez betrifft. Interesse zeigen dazu an, von Initiative Kiez Siemensstadt und den Beisitzern der Stadtteilkonferenz, dass eine Bürgerbeteiligung gewünscht ist. (Gründung eines Info-Forums wurde vorgeschlagen.)
  • Rohrdamm: geplante Tram bis Gartenfeld. Evtl. Parallel zum 123 Bus.
  • Aktueller und  noch einmal verschärfter Parkplatzmangel an der Dihlmannstr, aufgrund von Bauarbeiten, bis nächsten Sommer 2019.

Wunsch einiger Bürger, dass der SC Siemensstadt, Nachts den Parkplatz zum parken, für alle öffnet wird.

  • Fußgängerampel am  Saatwinkler Damm höhe Bushaltestelle 123. Dazu wurde in der BVV durchgebracht. Aber ob eine Ampel installiert werden wird, wird von der Senatsverwaltung Verkehr entschieden. Das bleibt also noch abzuwarten, ob eine Fußgängerampel an dieser Stelle verortet wird.
  • Informationen über: Gründung einer Waldjugendgruppe (www.Waldjugend.de) im Kiez (siehe Bericht auf meiner Kiezseite vom 15.November 2018 )
  • Wunsch der Stadtteilkonferenzteilnehmer, einen Infoabend zur *Prävention: Einbruch und Trickbetrug* anzubieten. Wir müssen einfach noch mehr aufklären, um Einbrüche und Trickbetrug zu vermeiden.
  • Der Bezirksbereich der SPD Siemensstadt Büro Daniel Buchholz, wird zum Thema: Campus Siemens, einen Infoabend in der ev. Kirche einladen. Zeitpunkt steht noch nicht fest.
  • Tempohomes:

Infoveranstaltung vom Bezirk am 06.12.2018, in der ev. Kirche Siemensstadt am Schuckertdamm 336/338. Einladungen dazu, sollen an die Anwohner im Kiez noch rausgehen.

Weitere Informationen sind noch nicht vorhanden. Nur das Familien in die Tempohomes im Dezember 2018 einziehen sollen. Jedoch steht wohl noch kein Betreiber für die Wohn-Anlage im Rohrdamm fest. Zu den Tempohomes gibt es umfänglich unterschiedliche, nicht gesetzte Informationen.

 Bericht Berliner Woche: https://www.berliner-woche.de/siemensstadt/c-politik/neuer-termin-fuer-bezug-des-tempohomes_a189439-

Bitte dazu immer auch, die aktuellen Ausgaben der Berliner Woche oder Volkblatt zur Kenntnis zu nehmen.

Es werden Familien mit ihren Kindern einziehen. Die Kinder sollen in Haselhorst ein Schulangebot erhalten.

Weiteres werden wir erst zur nächstens Stadtteilkonferenz erfahren und besprechen können. Spenden und Weihnachtfeier, wie in den Letzten Flüchtlingsunterkünften im Kiez, sind somit auch nicht planbar. Fragen von Hilfsangeboten wurden gestellt, können aber erst nach Belegung erledigt werden

  • Siemens bietet Geflüchteten eine Einstiegschance

Einstiegsqualifizierung mit dem Titel *Arbeiten mit mechatronischen Systemen*. Ab 1.März bis 31 August 2019.

Siemens Professional Education

Nonnendammallee 104 13629 Berlin

Kontakt: Fr. Wadle Bewerbung unter anke.wadle@siemens.com

Tel.: 030/ 38622168

http://www.siemens.de/ausbildung

Vertiefung von Grundlagen für den Erwerb beruflicher Handlungsfähigkeit

Nächste Stadtteilkonferenz steht noch nicht fest, da noch der Veranstaltungsort erfragt werden muss. Voraussichtlich 25.02.2019.

Advertisements