Einladung zur Bürgerversammlung am 18. September, um 18 Uhr Bürgerbüro, Reisstraße 21, 13629 Berlin

 

Wie steht es um die gesundheitliche Versorgung in Siemensstadt und Haselhorst?

Wie zufrieden sind Sie mit der medizinischen Versorgung in ihrem Stadtteil? Warum sind Haus- und Facharzt-Praxen sowie Kinderärzte so ungleich über das Stadtgebiet verteilt, soziale Brennpunkte schlechter versorgt als Stadtteile mit vielen Privatpatienten? Wie kommt man zu einer besseren wohnortnahen medizinischen Versorgung? Was sollten der Bund, das Land Berlin und der Bezirk Spandau tun?

Diskutieren Sie mit mir und meinen Gästen:
Boris Velter, Staatssekretär für Gesundheit
Dr. Burkhard Ruppert, stellv. Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Berlin
Karin Stötzner, Patientenbeauftragte für Berlin
Gudrun Widders, Leiterin des Gesundheitsamtes Spandau

Ich lade Sie herzlich dazu ein.

Gerne dürfen Sie die Einladung in Ihren Medien veröffentlichen und weiterleiten.

Ihre
Helin Evrim Sommer

Advertisements