Ein Baum muss sterben und die Mieter eines ganzen Hauses trauern um diese alte Buche.

 
 
Weit über 60 Jahre gab die prachtvolle alte Buche, im Hofgarten an der Harriesstraße den Anwohnern Schatten und begleitet sie in ihrem Alltag, bot Platz für Nester und mit ihren Eckern den Nüssen, ernährte der Baum viele Tiere.
Nun muss dieser alte, kranke Baum wegen Pilzbefall gefällt werden.
Jahrzehnte lang wurde dieser große Baum schon gestützt, damit keine der dicken Äste runterfällt. Beim letzten heftigen Sturm, mussten dann doch einige starke Äste dran glauben und brachen ab.
Nach einer Untersuchung des Baumes wurde ein starker Befall von einem Pilz festgestellt. Dazu fault der Baum von innen her ab.
Heute am 08.Mai 2018 ist es soweit. Der Baum wird gefällt und wird jetzt schon von den Nachbarn schmerzlich vermisst.
 
Bäume sind wie Menschen, sie spüren und sprechen auf ihre Art und Weise. Bäume sind wichtige Begleiter in unserer Umwelt. Jeder Baum der nicht mehr ist, wird uns deutlich fehlen.
Anwohner baten um einen kleinen Nachruf, weil ein Baum nicht einfach nur ein Baum ist.
 
**Ein Baum gibt Leben. Er ist beständig. Er gewährt Leben, aber sein eigenes bleibt unvermindert.
© Spruch von den Ojibwa Eigenbezeichnung Anishinabe, nordamerikanischer Indianerstamm aus der Gruppe der Algonkin
baum.jpg
 
Advertisements