Zweiter Spandauer Mobilitätstag KlimaWerkstatt Spandau

21.April 2018

14°° – 17°° Uhr

Jugendverkehrsschule Spandau

Borkzeile 24

 

 

Rauf aufs Rad in der Jugendverkehrsschule Spandau: Wollten Sie nicht schon immer einmal ein E-Bike oder ein Lastenfahrrad testen? Oder sind Sie mehr an Themen wie Verkehrssicherheit und wollen ihr Fahrrad bei der Polizei codieren lassen? Dann kommen Sie doch vorbei!

Mit dabei sind u.a. Polizei Berlin– Prävention/Verkehrssicherheit, Netzwerk Fahrradfreundliches Spandau, FLotte Berlin des ADFC Berlin, Zukunftsbedacht Wohnen/Das-e-rad, Business auf Rädern GmbH und Repair Café der KlimaWerkstatt Spandau.

Das Programm:
– Testen von Lastenrädern und E-Bikes
– Information zu den Themen Fahrrad und nachhaltige Mobilität
– Fahrradkennzeichnung durch die Polizei (14:00 bis 16:00 Uhr)
– Aktion „Mach dein Fahrrad Fit für den Frühling“ mit vielen guten Tipps und Infos

Die Polizei wird von 14-16 Uhr vor Ort sein und bietet eine Fahrradkennzeichnung an (bitte Ausweis nicht vergessen!). Bei einer Fahrradkennzeichnung wird das Fahrrad mit einer nachträglichen, individuellen Kennzeichnung versehen. Ein derart gekennzeichnetes Rad ist für Diebe weniger attraktiv. Zudem bietet die Polizei auch eine Beratung zur Verkehrssicherheit und Diebstahlschutz für Fahrräder an. Ferner können sich Interessierte auf dem Mobilitätstag zum Thema Fahrrad und nachhaltige Mobilität informieren. Ehrenamtliche der Repair Cafés der KlimaWerkstatt Spandau geben von 14-16 UhrTipps, wie man sein Fahrrad fit für den Frühling macht. Für Kinder stehen Fahrräder und -Roller sowie einige Kettcars bereit, die auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule genutzt werden können.
Normalerweise übt auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule nur der Nachwuchs. Aber am Mobilitätstag dürfen sich hier auch Erwachsene aufs Rad schwingen und zwar nicht nur auf das eigene City- oder Mountain-Bike. Zwischen 14.00 und 17.00 Uhr können Sie in Ruhe ein komfortables E-Bike oder eines der Lastenräder ausprobieren. Es gibt auch einen kleinen Geschicklichkeits- und Übungsparcours. Sie werden sehen: mit Elektrounterstützung macht Fahrradfahren auch auf längeren und bergigen Strecken noch viel mehr Spaß.

Der Hintergrund des von der KlimaWerkstatt Spandau veranstalteten Nachmittags ist einfach: „Wenn nur ein Drittel der Kurzstrecken bis 6 km mit dem Rad statt mit dem Auto zurückgelegt würde, könnten jährlich 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermieden werden. Es gäbe weniger Staus und Lärm, die Luftqualität würde sich verbessern. Nicht zuletzt hat Radfahren positive Effekte auf die Gesundheit. Also eine Menge Gründe für das Fahrradfahren!

Mehr Informationen gibt es unter www.facebook.com/KlimaWerkstattSpandau, 030/3979 8669 oder info@klimawerkstatt-spandau.de. Der Mobilitätstag findet in Zusam-menarbeit mit dem über das JobCenter Spandau geförderte Projekt Verkehrsschulen Spandau des Trägers Chance – Bildung, Jugend und Sport BJS GGMBH.

https://www.facebook.com/events/416594272121671/

Advertisements

talk talk talk

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.