Liebe Hundehalter, (ich bin selber Hundehalterin)

 

zur Zeit empfinde ich, das immer mehr Haufen im Kiez rumliegen. Ich saß im Mama Mia (Pizzeria), ein Hundebesitzer ließ seine riesige Dogge vor dem Restaurantfenster sein Geschäft machen und ließ es ungeniert liegen. Im Hofgartenbreich Rohrdamm ,wo wirklich viele Kinder spielen und es ein Gartenbereich ist, wird immer mehr zum Hundeclo.
Das zeichnet sich in vielen Bereichen im Kiez wieder. Bitte, hebt die Haufen auf. Es ist eklig, stinkt und es können krankmachende Keime in den Haufen sein. Auch, gebt den Hundehassern kein Argument! Wir sind es die es ändern können. Auch wenn menschengemachter Müll rumliegt, müssen wir es nicht noch unterstützen!

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
Werbeanzeigen