Charlottenburg Nordler machen Theater.

 
 
Letzten Freitag wurde ich vom Off Ensemble, zur Prämiere des Stückes *Mobil* im Theater *Verlängertes Wohnzimmer* in Friedrichshain eingeladen.
Ein Weg, der sich lohnt.
Das Stück:
Ein Terrorakt lässt hier Menschen zufällig aufeinander treffen. Diese dann mit ihren persönlichen Geschichten, durch ihre Teils übergroß dargestellten Mobilephones, sich miteinander verbinden, aber auch trennen. Mit einem minimalistisch Bühnenaufbau, wo es darum geht die Darsteller in ihren Rollen ganz zu erfassen, fordert die Fantasie des Zuschauers. Eine Tragikomödie, wo die Akteure auf der Bühne es gekonnt schaffen, dort einem zum Lachen zu bringen, wo eigentlich einem nicht zum Lachen ist. Der Verlauf der Geschichte ist nicht vorhersehbar. Verwirrungen, Verwicklungen und Schnelligkeit, machen das Stück kurzweilig. Hier wird der Zuschauer aufgefordert mitzugehen und selber die Charaktere zu werten. Das Ende überrascht und bewirkte eine stille im Zuschauerraum. Ein modernes und aktuelles Stück, was zum nachdenken anregt. Text: IKiezS Rebekka /Danke Melanie, für die Einladung.
 
Eintritt: 13€ Ermässigt:9€
Alle Fotos von: Marion Junkersdorf
Advertisements

talk talk talk

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s