Ab nach Lübars

Ausflugsziel…..und mit der BVG erreichbar

LÜBARS

Ein Dorf am Rande von Berlin, mit immer noch richtigem Dorfkern, barocke Dorf-Kirche erb. 1791

, kleiner Feuerwehr und Pferde….viele Pferde

Hier vom Dorfkern aus kann man sehr gut, einen Rundgang um die Felder Lübars machen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Streckenwahl. Wer länger spazieren möchte nimmt den gesamten Rundweg. Vorbei fetten Wiesen und Pferden oder die kürzeren Strecken an den Gärten vorbei.

Danach geht es zurück in den Ortskern.

Lübars ist ein kleines Dorf, das am Stadtrand von Reinickendorf beheimatet ist.  1230 gegründet und lag im Besitz eines Benediktinerordens.  Heute mit Naturpark und liegt am Tegler Fließ.

Idylle pur und sehr schön zum Spazieren und zum

Wandern von Lübars über den Naturlehrpfad nach Hermsdorf.

Mit dem Bus erreicht man Lübars mit dem Bus 222 vom U-Bahnhof Tegel aus. Mit dem Auto benötigt man ca. eine halbe Stunde von Siemensstadt bis Lübars.

Wer noch Lust auf  baden hat, kann in das Strandbad Lübars plantschen gehen oder zum Freizeitpark Lübars etliche Angebote nutzen.

Wir sind im alten Dorfkrug eingekehrt und waren mehr als zufrieden. Sehr leckere Gerichte und hat eine sehr nette Bedienung. Es gibt natürlich noch mehr Auswahl zum einkehren, ebenso ein Eiscafé, was allerdings bei höheren Temperaturen zu langen Warteschlangen führen kann.

Ein Ausflugsziel für die ganze Familie und nicht weit weg!

ACHTUNG: Nach starken Regenfällen, sind einige Wege nicht ohne nasse Füße, begehbar. Für Rollstuhlfahrer kaum durch fahrbar.

 

Links:

Der Wanderweg. (Am Beginn der Wanderwege im Ortskern, stehen noch einmal alle Strecken aufgeführt)

https://www.komoot.de/tour/7287757

Freizeitpark Lubas:

https://www.berlin.de/senuvk/umwelt/stadtgruen/gruenanlagen/de/gruenanlagen_plaetze/reinickendorf/freizeitpark_luebars/index.shtml

Strandbad Lubas:

http://www.strandbad-luebars.de/

 

Über Lübars:

https://de.wikipedia.org/wiki/Berlin-L%C3%BCbars