​Ein dramatischer Start für die neuen Musiker im Kiez.

Am Wochenende wurde in ihrem neuen Domizil *Musikularium*,  eingebrochen und etliches Equipment gestohlen. Die Künstler bitte euch hiermit: Wer etwas gesehen hat oder wem Instrumente /Verstärker usw. angebote wird, wo die Herkunft nicht gesichert ist, sich bei ihnen oder bei der Polizei zu melden.

Kontakt: Tel.: 01607676240 oder Info@Musikularium.de 

Anbei eine Liste mit den gestohlenen Equipment! 

Musikularium

Advertisements

+++ACHTUNG+++ACHTUNG+++

Auf das baden im Jungfernheideteich, solltet ihr derzeit verzichten. Durch die starken Regenfälle in den letzten Tagen, ist das Gewässer mikrobiologisch belastet.

http://www.berlin.de/sen/gpg/service/presse/2017/pressemitteilung.607779.php

 

Pressemitteilung vom 30.06.2017

Das Landesamt Gesundheit und Soziales Berlin informiert:

Qualität aller Berliner Badegewässer durch Starkregenfälle stark verschlechtert

Durch die unwetterartigen Starkregenfälle am 29. und 30.06.2017 ist mit erheblichen Verunreinigungen der Berliner Badegewässer zu rechnen. Die Einspülung von Regenwasser und zum Teil ungeklärten Abwässern führt erfahrungsgemäß zu einer erhöhten Belastung mit Krankheitserregern. Diese mikrobielle Belastung ist vorübergehend und wird durch die Selbstreinigungskräfte des Gewässers sowie bei fließenden Gewässern auch durch den natürlichen Abfluss bis zur Normalisierung verringert.

Probenahmen an den einzelnen Badestellen erfolgen routinemäßig Anfang nächster Wo-che. Es wird aus Gründen des vorbeugenden Gesundheitsschutzes bis auf weiteres empfohlen, in den Berliner Gewässern nicht zu baden.

Aufgrund der bisherigen Erkenntnisse sind von den Verunreinigungen längerfristig (1 bis 2 Wochen) betroffen:

  • die Landseen (insbesondere der Groß Glienicker See, der Jungfernheide-Teich, der Orankesee sowie der Weiße See)
  • die unter dem Einfluss der gesamten Innenstadt stehende Unterhavel.

Mit nur kurzen Erholungsphasen der Gewässer von wenigen Tagen ist im Bereich der Badestellen zu rechnen an:

  • der Oberhavel einschließlich des Tegeler Sees
  • Dahme, Spree und den Müggelseen.

Die jeweils aktuellen Beurteilungen werden unverzüglich auf der Homepage des LAGeSo veröffentlicht.

Badegewässertelefon des LAGeSo: (030) 90229 5555

Einen wunderschönen *Guten Morgen* Kiez! 🌞